Project Description

Einfamilienhaus in Erfurt

Das Einfamilienhaus sollte für 2 Erwachsene, 3 Kinder und 2 Arbeitszimmer zugeschnitten sein. Das Haus liegt an einem Hang mit Blick über Erfurt. Problematisch für die Planung war, dass der Garten und die weite Aussicht Richtung Osten sind. Die Straße liegt westlich, südlich steht in geringem Abstand das Nachbarhaus. Licht von allen Himmelsrichtungen in die Wohnebene zu holen und trotzdem die Privatsphäre in der dichten Bebauung zu waren war das Ziel. Im Erdgeschoss befindet sich Küche und Wohnzimmer mit großem Aussichtsfenster und Balkon. Vom Balkon führt eine kleine Außentreppe in den Garten. Durch die Auflagen des Bebauungsplanes konnte ausreichend Wohnfläche nur geschaffen werden, wenn das Untergeschoss als Wohnebene nutzbar ist. So wurde das Gelände so moderiert, dass das Untergeschoss zum Garten hin mit bodengleichen Fenstern fällig frei steht.

Energiekonzept  Das Haus wurde mit Mineralfaserdämmplatten gedämmt. Als alternative Energiequelle dient oberflächennahen Geothermie. Die Umsetzung erfolgte mit einer Wärmepumpe und 7 Erdwärmekörben, welche im Garten eingebaut wurden. Inzwischen wurde eine Solaranlage auf dem Dachinstalliert.